Erfolgreicher Velokurs 2018

Aufmerksamen Verkehrsteilnehmern in der Gemeinde Freienbach ist es aufgefallen. In jüngster Zeit sind Kinder mit Leuchtwesten ausgerüstet auf dem Velo unterwegs. Sie üben für die Veloprüfung. Dem Veloclub Pfäffikon ist es ein Anliegen, die Sicherheit im Strassenverkehr zu fördern. Mit dem Vorbereitungskurs zur Veloprüfung leistet der Verein seit Jahren einen Beitrag zur Verkehrsausbildung von Primarschülerinnen und Primarschülern. Dabei arbeitet der Verein mit der Gemeinde Freienbach und der Polizei zusammen. 

 

Fokus auf Verkehrssituationen im Alltag

Dieses Jahr liessen sich 38 Kinder der vierten Schulklassen aus der Gemeinde Freienbach durch den Verkehrsalltag begleiten. An drei Kursabenden werden die mit der Polizei im Schulunterricht erworbenen Verkehrsregeln und Abläufe im Strassenverkehr angewendet. Dazu zählt der Blick zurück, korrekte Handzeichen machen, das Einspuren und Vortritt beachten. Aber auch velospezifische Aspekte wie die richtige Gangwahl, Bremsbereitschaft, vorausschauendes Fahren und Anpassung der Fahrgeschwindigkeit sind Elemente, die am Kurs geschult wurden.

 

Für mehr Sicherheit im Verkehr

Der dritte und somit letzte Vorbereitungskurs findet am 5. September statt. Am 18. September gilt es dann ernst. Die Schülerinnen und Schüler werden bei der Veloprüfung von der Kantonspolizei Schwyz und der Primarschule der Gemeinde Freienbach geprüft. Dann gilt es den Rundkurs, der an den Kursabenden geübt wurde, unter prüfenden Augen der Polizei möglichst fehlerfrei zu absolvieren. Zur Praxisprüfung findet auch eine Theorieprüfung statt. Mit beiden bestandenen Prüfungsteilen erhalten Schülerinnen und Schüler die Kompetenz, sich sicher im Strassenverkehr zu bewegen und gewinnen an Selbstvertrauen. Im vergangenen Jahr haben alle Kinder, welche am Förderkurs des Veloclubs  teilgenommen haben, die Prüfung bestanden.

Share on Facebook
Please reload

SAMMLUNG
Please reload

TOP

Rückblick Roadweekend

1/8
Please reload

ÜBERSICHT
Please reload